Herbstschreibtage „Schreibend sich selbst auf der Spur sein.“

Kreatives Schreiben
Biografisches in den Mittelpunkt gestellt

Beginn:

Montag, 20.09.2021 | 18:00

Ende:

bis Freitag, 24.09.2021 | 12:00

Herbstschreibtage „Schreibend sich selbst auf der Spur sein.“

Mit jedem Menschen ist etwas Neues in die Welt gesetzt,was es noch nicht gegeben hat, etwas Erstes und Einziges.“
(Martin Buber, 1878 – 1965)

Sanft und wohlwollend der eigenen Geschichte begegnen.

Worte – ans Licht locken. Worte schöpfen, Worte erobern, blitzartig finden, Worte aufschreiben, wirken lassen. Einander vorlesen, hören, lauschen und staunen.

Worte entdecken – für mich, mit anderen, durch andere, durch mich für andere …

Schöpferisch sein, bewegt. Machen wir uns gemeinsam auf den Weg.

„Sich selbst zu erkennen scheint mir das Wichtigste,
was ein Mensch für sich tun kann.“

(Moshé Feldenkrais, 1904 – 1984)

Eingeladen sind alle, die gerne schreiben und auch jene, die es einfach versuchen möchten.

Seminarzeiten:
Montag: 16-19 Uhr
Dienstag-Donnerstag: 9.30-12.30 & 16-19 Uhr
Freitag: 9-12 Uhr

Seminarleitung: Inge Böhm, Amstetten
Schreibpädagogin (BOeS Wien), Kurs- und Seminarleiterin SVEB1,
Dipl. psychosoziale Beraterin, Mitglied der SGfB.

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

€ 240,- (inkl. Arbeitsmaterialien)