Reise durch das Kräuterhandwerk

Praxis-Tagesseminar

Beginn:

Samstag, 11.09.2021 | 09:00

Reise durch das Kräuterhandwerk

Mit dem duftenden Tee starten wir in den Tag. Das Ritual des Kräutertees bestimmt, welche Pflanzenwirkstoffe und damit auch welche Aromen und Wirkungen wir aus den Heilpflanzen ziehen. Danach wird es sauer und süß-sauer mit Essigen und Honig. Wir fügen diesen beiden fermentierten Lebensmitteln noch die Heilkraft der Kräuter hinzu und erfahren, wie sie angewendet werden und was sie für Körper und Geist bewirken.

Geistige Auszüge leiten den Nachmittag ein und auch hier bestimmt das Handwerk des Auszuges über die Qualität der Naturarznei. Das wertvolle Steinsalz und seine Verbindungen mit Pflanzen beschließt unsere Reise durch das Heilpflanzenhandwerk.

Seminarleitung: Dr. Karin Buchart, Salzburg
Studium der Ernährungswissenschaften in Wien, danach u.a. Leitung der Diät- und Lehrküche einer Reha-Klinik in Bayern. In ihrer Doktorarbeit Biogene Arzneimittel im Salzburger Pinzgau bearbeitete sie das alte Heilwissen und die Esskultur ihrer Pinzgauer Heimat. Karin Buchart möchte Nutrazeutika, also Naturarznei aus Lebensmitteln, selbst hergestellt, salonfähig machen. Dafür nutzt sie die Pflanzenwirkstoffe unserer Nahrungsmittel, bringt sie in eine bioverfügbare, wirksame und alltagstaugliche Form und zeigt die Anwendungen dazu. Karin Buchart ist Lehrbeauftragte am Zentrum für Gastrosophie der Universität Salzburg, Autorin und Kolumnistin. 1984 war Buchart Olympiateilnehmerin bei den Sommerspielen in Los Angeles.

www.buchart.at

Genre:

Seminar

Seminarbeitrag:

99,-