Programm (Änderungen vorbehalten!)
Details zu den Workshops weiter unten

Freitag, 14.2.2020 

9 -16.30 Uhr     
Baumwissen und Zukunftstechnik
 Seminar mit Erwin THOMA

17.00 Uhr          
Film But Beautiful von und mit Erwin Wagenhofer

ab 19.30 Uhr      
Hofstall-Beisl
  Come together & Austausch zum Film

Samstag, 15.2.2020

9.45 Uhr            
Connect
Morgenimpuls mit Sonja Schachtner & Gerhard Mitter

10 – 11.30 Uhr          
Nichts existiert unabhängig Gespräch mit Erwin Wagenhofer

11.30 - 12.30   
Hofstall-Beisl           
Raum für Austausch & Vernetzung, Marktplatz der Vielfalt, Karma Kitchen

14 - 15.30 Uhr                       
Wir müsssen die Sprache der Bäume lernen mit Erwin Thoma

16 - 18 Uhr
Vertiefendes Gespräch
ODER
Workshops
(Infos unten)

ab 18.30 Uhr                        
Hofstall.Beisl

20 Uhr – open            
Pecha.Kucha.Night  Ideen, die dem Leben dienen...
mit LIVE-Musik von Mela Vie

Sonntag, 16.2.2020

9.45                           
Connect  - Gemeinsamer Morgenimpuls mit Sonja Schachtner & Gerhard Mitterer

10 - 12 Uhr                
Vertiefendes Gespräch
ODER
Workshops
(Infos unten)

12 - 13 Uhr
Orientier dich an der Liebe! mit Heini Staudinger                

ab 13.30 – open end      
Hofstall.Beisl

PROGRAMM ZUM DOWNLOAD

Workshop 1: Circle Songs - music of the moment

Mit Alice Gerschpacher

Gesungene improvisierte Musik - gemeinsam singen wir spontan, kreativ, frei, groovig, inspirierend und unglaublich beflügelnd. Komm mit hinein in den circle und werde Teil der Harmonie.

Alice Gerschpacher ist freiberufliche Sängerin, Stimmtrainerin, Chorleiterin, Dozentin für Stimme und Artikulation an der Universität Salzburg sowie Energetikerin.
www.voice-soul.at

Workshop 2: Atem verbindet!

Mit Miriam Kriesche & Lisa Lins

Wenn Lebensenergie ungehindert durch uns fließen kann, ermöglicht uns dies ein gesundes, kooperatives und waches Miteinander. Mensch und Natur sind im Einklang. In diesem Workshop steht der Atem im Mittelpunkt, er agiert als Brücke zwischen Körper und Geist. Insbesondere die Technik des Verbundenen Atems dient als Instrument um Heilung zu fördern und körperliche und geistige Blockaden zu lösen. Lebensenergie wird freigesetzt und mit einem Gefühl der Verbundenheit zu uns selbst und der Welt gehen wir hervor.

Lisa Lins: Brennt für eine kokreative, liebende, wache und freie Menschheit. Hat das innovative Wohnprojekt "KooWo Volkersdorf" mitbegründet. 2015 Forschungsarbeit zum Thema: "Die Einheit erleben: Von der Notwendigkeit den Blick hinter die Kulissen der Rationalität zu werfen."
Bild: Ditz Fejer

Miriam Kriesche Brennt dafür Menschen zu ermutigen, sich ihrer Innenwelt zuzuwenden um eine neue Realität kreieren zu können. Hat viele Jahre damit verbracht, andere Kulturen und ihre Heilungsmethoden kennenzulernen.
Bild: Stephanie Koller

Workshop 3: Verbundenheit und achtsames (Selbst-) Mitgefühl

Mit Sonja Schachtner & Gerhard Mitter

In der Glücksforschung gibt es 3 wesentliche Säulen für Wohlbefinden. Die Verbundenheit mit sich Selbst, Verbundenheit mit dem Anderen und die Verbundenheit mit der Natur.

Verbundenheit nur mit sich Selbst führt zu Rückzug und Isolation und langfristig in die Depression. Verbundenheit nur mit dem Anderen, macht innerlich leer und bildet den Grundstein für „ Burn-Out“. Ein Weg um ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden „ Verbundenheiten“ herzustellen ist Achtsamkeit und (Selbst-)Mitgefühl.

Im Workshop werden wir uns gemeinsam mit Übungen und Meditationen auf diesen abenteuerlichen Weg machen.

Sonja Schachtner leitet  die Pro Juventute Akademie. Sie ist Sozialarbeiterin, Psychotherapeutin und Trainerin in Achtsamen Selbstmitgefühl (MSC).  Ihre  beständige Neugier an neuen Dingen,  und die Freude am Sein mit Menschen setzt  sie sowohl in der eigenen Praxis, als auch Seminaren um.  Dabei darf die Kreativität nicht zu kurz kommen.

Gerhard Mitter leitet einen Integrationshof  für alkoholabhängige Menschen mit psychischer Erkrankung der Pro Mente/ OÖ.  Nach Studium der Theologie und Psychologie absolvierte er die Fachhochschule Soziale Arbeit in Puch Urstein. Seit vielen Jahren bewirtschaftet  er einen kleinen Hof im Innviertel.  Als  Trainer für achtsames Selbstmitgefühl verbindet er  seine  achtsame Grundhaltung mit dem  praktischem Leben am Bauernhof  im Rhythmus der Natur. 

Infos zum Rahmenprogramm: 

Pecha.Kucha.Night in Kooperation mit jenny.colombo
mit LIVE-Musik von Mela Vie

Bei der PECHA.KUCHA.NIGHT werden innovative & kreative Ideen des Wandels präsentiert. Egal, ob es um Wohnen, Ernährung, Gesundheit, Bildung etc. geht – es braucht überall neue Ideen.

Wir danken für eure Einsendungen und freuen uns auf einen spannenden & bunten Abend!

CONNECT – Morgenimpuls
Ein kurzer Augenblick der Achtsamkeit am Morgen mit Sonja Schachtner & Gerhard Mitterer.

Workshops
Ob im Ideen- und Gedanken-Austausch mit den Vortragenden oder in kreativ-bewegten Workshops (Stimme, Atem, Achtsamkeit) – zweimal kannst du in Workshop-Einheiten tiefer ins Thema eintauchen.

Hofstall-Beisl
Verbindung entsteht in wohlwollenden Räumen. Das Hofstall-Beisl lädt ein ins Gespräch zu kommen, neugierig aufeinander zu werden, sich auszutauschen und zu ermutigen. 

Marktplatz der Vielfalt
Präsentationsflächen für bereits realisierte Projekte, KostNix-Laden, Booksharing, Kleidertausch, u.v.m. 

Karma Kitchen
Gemeinsam füreinander kochen! Regional, saisonal, vegetarisch! Wir freuen uns auf einige freiwillige TeilnehmerInnen, die mit uns gemeinsam kochen! Bezahle für deine Mahlzeit, was dir gutes, frisch gekochtes Essen wert ist. Der Erlös wird an den ortsansässigen Waldkindergarten gespendet.